Demokratie-Rallye in Dresden

Kommentare 0
#Aktuelles, #Projektbericht

Unter dem Motto „Demokratie-Rallye“ war Anfang Oktober eine Jugendgruppe aus Jerichow und Genthin zu Besuch in Dresden. An zwei Nachmittagen kamen wir zu einem Workshop und einer Stadtrallye zusammen.

In unserem Workshop zum Thema „Demokratie und Partizipation“ sprachen wir zunächst über Formen der politischen Beteiligung, von Wahlen über Unterschriftensammlungen bis hin zu Demonstrationen und Blockaden. In mehreren Teams überlegten die Jugendlichen anschließend, was für Ideen und Wünsche sie haben und wie sie die Gesellschaft und Leben mitzugestalten wollen. Daraus entwickelten sie schließlich eigene Kampagnen, wie beispielsweise das Leben auf dem Land attraktiver oder Schule besser werden kann.

Bei der Actionbound-Tour am zweiten Nachmittag ging es auf den Spuren politischer Partizipation durch die Dresdner Innenstadt. Die Route führte von der Panzerkette am Postplatz über verschiedene Stationen bis zum Japanischen Palais. Themen waren u.a. der Volksaufstand von 1953, die friedliche Revolution 1989, aber auch aktuelle Umwelt- und Klimaschutzbewegungen. Zum Abschluss erstellten die Teams kurze Videoclips.

Fazit: Es war ein gelungenes Projekt mit einer tollen Truppe!

Schreibe einen Kommentar